Loading...

AKTIV WERDEN –
SCHMERZFREI BLEIBEN.

Prävention

Unsere für den Bereich Präventionsmaßnahmen ausgebildeten Therapeuten bringen zusätzlich vielfältige Erfahrungen und hilfreiche Tipps aus dem Profisport und der Rehabilitation mit.

Wir verfügen über alle notwendigen Räumlichkeiten, Geräte und Materialien für erfolgreiche präventive Maßnahmen.



Unser Präventionsangebot im Detail

Voraussetzungen
Durch die Verankerung im Flexirentengesetz, ist es Arbeitnehmern möglich, am Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung teilzunehmen. Dieses Programm richtet sich an Beschäftigte mit ersten gesundheitlichen Funktionseinschränkungen oder auch wenn gesundheitsgefährdende oder ungünstig beeinflussende Arbeitsbedingungen vorherrschen.

Grundpfeiler der Prävention
Bewegung, Ernährung, Ergonomie am Arbeitsplatz sowie Umgang mit Stress (Stressbewältigung und Entspannung).

Ablauf
Das Programm gliedert sich in 4 Phasen:

Initialphase
3 aufeinanderfolgende Rehatage, an denen die individuellen Ziele erarbeitet werden und körperliches Training sowie Seminare zur Gesundheitsbildung (z.B. Ernährung, Rückenschule und Stressbewältigung) stattfinden werden.

Trainingsphase
berufsbegleitende Phase zur Vertiefung der neu erlernten Strategien zum Selbstmanagement und der Verwirklichung der individuellen Präventionsziele. Diese Phase beinhaltet 18 Einheiten à 2 Stunden über ca. 3 Monate. Schwerpunkte: Bewegung, Entspannung, Arbeitstraining und Stressmanagement.

Eigenaktivitätsphase
Die vermittelten Ansätze zu Verhaltens- und Lebensstiländerung sollen eigenverantwortlich im Alltag eingeübt werden (Fitnessstudio oder Sportverein). Die Kompetenzen zur gesunden Lebensführung selbständig trainiert und nachhaltig gefördert werden. Diese Phase dauert ca. 3-4 Monate

Refreshertag
Nach 3-4 Monaten Eigenregie findet ein weiterer Rehatag statt. Es finden Refletktion und Resümee der individuellen Zielerreichung statt. Es wird abgeklärt, welche Hindernisse es noch zu überwinden gibt und wie diese umgesetzt werden können.

Rund um die Förde für Sie da!

REHA-Wellingdorf

Ihr Spezialist für
ambulante Reha

    • Schönberger Straße 5-11
      24148 Kiel Wellingdorf
    • Mo – Fr 07:20 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 12
    • Bushaltestelle Wellingdorf
      - Linien: 2, 11
      Bushaltestelle Seefischmarkt
      - Linien: 200, 201, 11, 100

CAMPUS KIEL

Ihr Spezialist für
Physiotherapie

    • Michaelisstraße 1
      24105 Kiel
    • Mo – Fr 08:00 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 70
    • Bushaltestelle Uni-Kliniken
      - Linien: 32, 33, 61
      Bushaltestelle Hospitalstraße
      - Linien: 32, 33, 61, 62
      Bushaltestelle Kunsthalle Kiel
      - Linien: 41, 42, 43

PHYSIO-Wellingdorf

Ihr Spezialist für
Physiotherapie und Kinderphysiotherapie

    • Schönberger Straße 5-11
      24148 Kiel Wellingdorf
    • Mo – Fr 07:20 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 00
    • Bushaltestelle Wellingdorf
      - Linien: 2, 11
      Bushaltestelle Seefischmarkt
      - Linien: 200, 201, 11, 100

Unsere Partner

UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Orthopraxis Kiel
DIHS GmbH
Gütesiegel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“
Vater-Gruppe Kiel
Integrationsfachdienst Kiel