Loading...

AKTIV WERDEN –
SCHMERZFREI BLEIBEN.

Ambulante Rehabilitation

An unserem Standort in Kiel-Wellingdorf erhalten Sie wohnortnah ambulante Rehabilitation nach einer Operation, bei orthopädischen Erkrankungen sowie nach Unfall- und Sportverletzungen. Sie sind tagsüber bei uns und abends wieder zu Hause.

Unser interdisziplinäres Expertenteam besteht aus Ärzten, Physiotherapeuten, Masseuren, Diplom-Sportlehrern, Ergotherapeuten, Psychologen, Sozialberamustern, Ökotrophologen sowie Service-Personal und begleitet Sie umfassend und individuell bis zur Genesung. Auch kümmern wir uns um Ihre bestmögliche soziale und berufliche Wiedereingliederung. Sie profitieren von kurzen Wegen zwischen den einzelnen Therapien und einer intensiven ärztlichen und therapeutisch umfassenden Betreuung.

Unsere Therapieräume verfügen über einen hohen Gerätestandard in freundlicher Atmosphäre. Darüber hinaus stehen Ihnen separate Therapieräume für Einzelbehandlungen, Gruppen-, Entspannungs- und Seminarräume, eine Lehrküche sowie ein Bewegungsbad zur Verfügung.

Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin » Tel: 0431 72 0 65 00

Vorteile im Überblick

Optimale Behandlung durch Vertrauensbasis

Bei der ambulanten Reha kann eine Einbindung der niedergelassenen Ärzte und damit des Arztes Ihres Vertrauens erfolgen. Dadurch wird eine optimale Koordination der Behandlungen möglich – über die Reha-Maßnahme hinaus.

Sie stehen im Mittelpunkt

Auch arbeitsspezifische Änderungen können mit dem Betriebsarzt abgesprochen werden bzw. Abläufe krankheitsspezifisch mit den Therapeuten geübt werden. Auf persönliche Terminwünsche und die Integration der Behandlungen in den Tagesablauf kann besser eingegangen werden.

Zu Hause am besten genesen

Durch das wohnortnahe Angebot werden Sie nicht aus Ihrem gewohnten Umfeld gerissen. Ganz nach dem Motto „Morgens Reha, abends zu Hause“ können Sie sich erholen, ohne dabei Ihr familiäres Umfeld verlassen zu müssen.

Passende Behandlung bei Arbeit und Alltag

Die Reha-Maßnahme fügt sich in Ihren Alltag ein, auch arbeitsplatzspezifische Bedingungen können dabei berücksichtigt werden. Durch die Einbindung Ihrer psychosozialen Situation können Sie der Behandlung entspannter entgegensehen. Darüber hinaus ist eine enge Verbindung zur Akutbehandlung und zur Nachsorge sowie ggf. die Inanspruchnahme örtlicher Selbsthilfeaktivitäten möglich.

Rundumbetreuung durch Präsenz und Kompetenz

Durch unsere ständige medizinische Präsenz sowie durch regelmäßige Visiten, sichern wir eine sofortige Anpassung des Therapieplans an Ihre individuellen Bedürfnisse und Fortschritte zu. Unser ausgebildetes Team ist durch ständige Fortbildungen auf dem neuesten Stand der medizinischen Erkenntnisse und bietet Ihnen damit eine bestmögliche Behandlung.

Unser Reha-Angebot im Detail

Voraussetzungen
Eine ambulante Rehabilitation über die Deutsche Rentenversicherung können Sie beantragen, wenn Sie erwerbsfähig oder arbeitsuchend sind, sprich Sie im erwerbsfähigen Alter sind und durch Ihre Krankheit die Erwerbsfähigkeit bedroht ist oder in Zukunft mit einer Verminderung dieser zu rechnen ist.

Ablauf
Ihr behandelnder Arzt prüft, ob Ihnen eine Rehabilitation zusteht und die Voraussetzungen für eine Rehabilitation erfüllt sind. Ist dies gegeben, so füllt der Patient den „Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ (G0110) und der Arzt einen Befundbericht aus, der gleichzeitig der Antrag für eine Rehabilitation ist. Bei der Deutschen Rentenversicherung Bund ist dies das Formular G1204 („Ärztlicher Befundbericht zum Rehaantrag der Rentenversicherung“). Bei der Deutschen Rentenversicherung Nord ist dies das Formular SMD2061 („Ärztlicher Befundbericht“).

Sofern Sie eine ambulante Rehabilitation in unserem Hause wünschen, können Sie nach dem Prinzip des Wunsch- und Wahlrechtes (§ 9 SGB IX und § 33 SGB I) im Reha-Antrag als „Rehaklinik“ die Sport-REHA-Kiel angeben. Nach Prüfung des Reha-Antrages durch die Rentenversicherung, erhalten Sie eine Kostenzu- oder absage. Wird Ihnen die ambulante Reha in der Sport-REHA-Kiel genehmigt, setzen wir uns zur Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung.

Behandlung
Pro Behandlungstag (Montag bis Freitag) sind mindestens 5-6 Stunden einzuplanen, in denen Sie komprimiert Ihre Anwendungen erhalten. Je nach Arbeits- und Beschwerdeprofil erhalten Sie Anwendungen wie Physiotherapie, Massage (nach Bedarf auch Lymphdrainage, Fango sowie Elektrotherapie), Bewegungsbäder und medizinische Trainingstherapie, Arbeitsplatztraining, Ergotherapie, Walking und Gangschule, Kurse zur Stress- und Schmerzbewältigung, Nichtrauchertraining, psychologische Einzeltherapie, Ernährungsberatung, Lehrküche, Sozialberatung sowie Gesundheitsseminare und Sie erlernen Entspannungstechniken. Bei einer ambulanten Rehabilitation über die Deutsche Rentenversicherung fällt keine Zuzahlung an.

Nach einem Krankenhausaufenthalt mit erfolgter Operation am Muskel-Skelett-System besteht die Möglichkeit der intensiven Nachbehandlung.

AHB: Sind Sie erwerbsfähig oder arbeitsuchend ist hier der Kostenträger die Deutsche Rentenversicherung

AR: Sind Sie Rentner oder Selbständiger mit freiwilliger Versicherung in der GKV ist hier der Kostenträger die gesetzliche Krankenkasse

Voraussetzungen
Wenn Sie Rentner oder Selbständiger mit freiwilliger Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse sind, muss die Kostenübernahme für die ambulante Reha mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse geklärt werden.

Ablauf
Ihr behandelnder Arzt prüft, ob Ihnen eine Rehabilitation zusteht und die Voraussetzungen für eine ambulante Rehabilitation erfüllt sind. Ist dies gegeben, muss Ihr Arzt das Formular 61 der Krankenkassen ausfüllen und an diese weiterleiten. Sofern Sie eine ambulante Rehabilitation in unserem Hause wünschen, können Sie nach dem Prinzip des Wunsch- und Wahlrechtes (§ 9 SGB IX und § 33 SGB I) im Reha-Antrag als „Rehaklinik“ die Sport-REHA-Kiel angeben.

Nach Prüfung des Reha-Antrages durch die Krankenkasse, erhalten Sie eine Kostenzu- oder absage. Wird Ihnen die ambulante Reha in der Sport-REHA-Kiel genehmigt, so vereinbaren Sie bitte telefonisch oder auch persönlich Ihren ersten Termin.

Behandlung
Pro Behandlungstag (Montag bis Freitag) sind mindestens 4 Stunden einzuplanen, in der Sie komprimiert Ihre Anwendungen erhalten. Während Ihrer AMR erhalten Sie Anwendungen wie Physiotherapie, Massage (nach Bedarf auch Lymphdrainage, Fango sowie Elektrotherapie), Bewegungsbäder, Ergotherapie, Ernährungsberatung und medizinische Trainingstherapie sowie Gesundheitsseminare.

Sofern Sie nicht von der Zuzahlung befreit sind, sind pro Behandlungstag 10 € an die Reha-Einrichtung zu entrichten.

Kostenträger Private Krankenkasse und Polizei
Ihr behandelnder Arzt (bei Privat-Versicherten) oder ihr Polizei-Arzt stellt Ihnen eine EAP-Verordnung aus. Diese reichen Sie bei Ihrem Kostenträger ein. Der Kostenträger wird Ihnen eine Kostenübernahme oder -absage erteilen.

Kostenträger Berufsgenossenschaft (BG)
Hatten Sie einen Wege-, Sport- oder Arbeitsunfall, so ist bei Ihnen die Berufsgenossenschaft zuständiger Kostenträger. Für eine EAP mit Kostenträger BG kann nur ein niedergelassener Chirurg mit D-Arzt-Zulassung bzw. ein niedergelassener Orthopäde mit H-Arzt-Zulassung eine EAP verordnen. Nachdem Ihnen durch Ihren behandelnden Arzt eine EAP-Verordnung ausgestellt wurde, muss die Kostenübernahme durch die BG erteilt werden. Hierzu kommen Sie mit Ihrer Verordnung zu uns in die Sport-REHA-Kiel und wir klären die Kostenübernahme mit Ihrer zuständigen BG und Sachbearbeiter ab.

Kostenträger Bundeswehr
Ihr behandelnder Bundeswehr-Arzt stellt Ihnen eine Verordnung über EAP aus. Diese bedarf keiner Genehmigung.

Weiteres Vorgehen alle Kostenträger EAP
Haben Sie eine Verordnung über EAP mit der evtl. erforderlichen Kostenzusage, können Sie sich telefonisch oder auch persönlich bei uns anmelden und Ihren ersten Termin absprechen. Terminwünsche für die weiteren Termine geben Sie uns bitte bekannt.

Behandlung
Pro Behandlungstag (Montag bis Freitag) sind 2 ½- 3 Stunden Zeit einzuplanen, in der Sie komprimiert Ihre Anwendungen erhalten. Während der EAP erhalten Sie Anwendungen wie Physiotherapie, Massage (nach Bedarf auch Lymphdrainage sowie Elektrotherapie), Bewegungsbäder und medizinische Trainingstherapie. Zuzahlungen müssen nicht geleistet werden. Sollte die PKV oder Beihilfe bei Privatpatienten nicht den gesamten Tagessatz übernehmen, kann es zu einer Leistung eines Eigenanteiles kommen.

Rund um die Förde für Sie da!

Wellingdorf

Ihr Spezialist für
ambulante Reha und Physiotherapie

    • Schönberger Straße 5-11
      24148 Kiel Wellingdorf
    • Mo – Fr 07:20 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 00
UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Orthopraxis Kiel
Gütesiegel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“