Loading...

AKTIV WERDEN –
SCHMERZFREI BLEIBEN.

Das Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung heißt nun RV Fit.

Das Programm umfasst neben Sport und Bewegung auch Schulungen über Stressmanagement, Rauchentwöhnung, Ernährung sowie Arbeitstraining für körperlich als auch sitzend Tätige. Motivation und Widerstandsfähigkeit sind ein zentrales Thema in diesem Programm, bei Bedarf kann eine psychologische Beratung in Anspruch genommen werden.
Die Maßnahmen werden ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend angepasst und geplant.

Die Gesamtdauer des Programms umfasst 60 Stunden. Die ersten 3 Tage (Initialphase) mit diversen interessanten Impulsveranstaltungen und Einführungen in die verschiedenen Maßnahmen verlaufen ganztägig.
Die zweite Phase (Trainingsphase) findet für ca. 3 Monate 2x pro Woche à 2 Stunden berufsbegleitend statt.
Nach einigen Monaten erfolgt dann ein ganztägiger, abschließender Refreshertag.

Für die 4 ganztägigen Termine erfolgt eine Freistellung des Arbeitgebers und Sie erhalten Entgeldfortzahlung.

Wer daran teilnehmen möchte, beantragt RV Fit bei der Deutschen Rentenversicherung und füllt das Formular G0180 aus. Dieses schicken Sie dann an Ihre zuständige Rentenversicherung.

Wer darf teilnehmen? Personen, die bei der Rentenversicherung versichert sind, also in der Regel Berufstätige und bei denen noch keine größere Erkrankung vorliegt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.rv-fit.de

RV Fit im Detail

Voraussetzungen
Durch die Verankerung im Flexirentengesetz, ist es Arbeitnehmern möglich, am Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung teilzunehmen. Dieses Programm richtet sich an Beschäftigte mit ersten gesundheitlichen Funktionseinschränkungen oder auch wenn gesundheitsgefährdende oder ungünstig beeinflussende Arbeitsbedingungen vorherrschen.

Grundpfeiler der Prävention
Bewegung, Ernährung, Ergonomie am Arbeitsplatz sowie Umgang mit Stress (Stressbewältigung und Entspannung).

Ablauf
Das Programm gliedert sich in 4 Phasen:

Initialphase
3 aufeinanderfolgende Rehatage, an denen die individuellen Ziele erarbeitet werden und körperliches Training sowie Seminare zur Gesundheitsbildung (z.B. Ernährung, Rückenschule und Stressbewältigung) stattfinden werden.

Trainingsphase
berufsbegleitende Phase zur Vertiefung der neu erlernten Strategien zum Selbstmanagement und der Verwirklichung der individuellen Präventionsziele. Diese Phase beinhaltet 18 Einheiten à 2 Stunden über ca. 3 Monate. Schwerpunkte: Bewegung, Entspannung, Arbeitstraining und Stressmanagement.

Eigenaktivitätsphase
Die vermittelten Ansätze zu Verhaltens- und Lebensstiländerung sollen eigenverantwortlich im Alltag eingeübt werden (Fitnessstudio oder Sportverein). Die Kompetenzen zur gesunden Lebensführung selbständig trainiert und nachhaltig gefördert werden. Diese Phase dauert ca. 3-4 Monate

Refreshertag
Nach 3-4 Monaten Eigenregie findet ein weiterer Rehatag statt. Es finden Refletktion und Resümee der individuellen Zielerreichung statt. Es wird abgeklärt, welche Hindernisse es noch zu überwinden gibt und wie diese umgesetzt werden können.

Rund um die Förde für Sie da!

REHA-Wellingdorf

Ihr Spezialist für
ambulante Reha

    • Schönberger Straße 5-11
      24148 Kiel Wellingdorf
    • Mo – Fr 07:20 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 12
    • Bushaltestelle Wellingdorf
      - Linien: 2, 11
      Bushaltestelle Seefischmarkt
      - Linien: 200, 201, 11, 100

CAMPUS KIEL

Ihr Spezialist für
Physiotherapie

    • Michaelisstraße 1
      24105 Kiel
    • Mo – Fr 08:00 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 70
    • Bushaltestelle Uni-Kliniken
      - Linien: 32, 33, 61
      Bushaltestelle Hospitalstraße
      - Linien: 32, 33, 61, 62
      Bushaltestelle Kunsthalle Kiel
      - Linien: 41, 42, 43

PHYSIO-Wellingdorf

Ihr Spezialist für
Physiotherapie und Kinderphysiotherapie

    • Schönberger Straße 5-11
      24148 Kiel Wellingdorf
    • Mo – Fr 07:20 – 19:00 Uhr
    • 0431 – 7 20 65 00
    • Bushaltestelle Wellingdorf
      - Linien: 2, 11
      Bushaltestelle Seefischmarkt
      - Linien: 200, 201, 11, 100

Unsere Partner

UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Orthopraxis Kiel
Gütesiegel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“
Vater-Gruppe Kiel
Integrationsfachdienst Kiel